Florian Dold

Florian Dold wurde 1988 in Engen geboren und ist seither seiner Heimat, dem Hegau, stets treu geblieben.

Im Alter von 11 Jahren begann Florian Dold seine Ausbildung an der Klarinette bei der Musikkapelle Ehingen. Zuvor genoss er bereits mit 4 Jahren die musikalische Früherziehung am Keyboard, gefolgt vom Unterricht am Klavier und später an der Kirchenorgel. Seine Leidenschaft zur Musik umfasste zudem auch immer schon die Faszination des Dirigierens.

Nach dem Abitur mit Neigungsfach Musik absolvierte er von 2007 bis 2010 die kirchenmusikalische C-Ausbildung zum nebenberuflichen Organisten und Chorleiter bei der Erzdiözese Freiburg. Parallel zum Lehramtsstudium (Englisch und Französisch) an der Universität Konstanz folgte 2012 außerdem die C3-Ausbildung zum Blasorchesterdirigenten an der BDB-Musikakademie Staufen im Breisgau. Beide Ausbildungen schloss er mit hervorragendem Erfolg ab.

Von 2004 bis 2008 war Florian Dold Jugenddirigent des Jungmusikerblasorchesters (JUMBO) Ehingen-Welschingen, seit 2011 leitet er den Kirchenchor Ehingen und ist in der Seelsorgeeinheit Oberer Hegau als Organist tätig. Im Jahre 2009 übernahm er das Amt des Vizedirigenten bei der Musikkapelle Ehingen.

Nachdem er in der ersten Jahreshälfte 2017 bereits als Interimsdirigent bei der Stadtmusik Engen tätig war, übernahm er Anfang des Jahres 2018 offiziell die musikalische Leitung der Stadtkapelle Engen und der ihr angeschlossenen Bläserschule. Durch seine hauptberufliche Tätigkeit als Lehrer und Leiter der Bläserklassen am Gymnasium Engen stellt er ein hervorragendes Bindeglied zwischen dem Gymnasium und der Stadtmusik Engen als dessen Bildungs- und Kooperationspartner dar. 

florian dold


Login Form

Rechtliches

Impressum

Datenschutz

Facebook

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok